InsurTech Safari
Südafrika 2023

7-tägige Weiterbildungsreise im Januar 2023 zum Thema “Angewandte Plattform-Ökonomie” für Vertriebs- und Digital-Vorstände deutscher Versicherungen

02.-07. Januar 2023
Alternativ: 30. März - 6. April 2023
Kapstadt, Western Cape

Wie kann das Thema Plattform-Ökonomie auch in Deutschland erfolgreich gelingen?

Deutsche Versicherer beschäftigen sich intensiv mit Plattform-Modellen und intelligenten Bonus-Programmen.

Doch die Umsetzung bleibt ein heiliger Gral: Datenschutz, Kundenakzeptanz, Schnittstellen / APIs sind einige der großen Herausforderung auf dem Weg zum integrierten Versicherer.

Warum lohnt sich eine Reise in den südafrikanischen Versicherungs-Markt?

  • Südafrika ist mit Abstand der führende afrikanische Versicherungsmarkt (77% Marktanteil, sogar 87% im Bereich Leben)

  • Der Bereich Leben (37 Mrd. €) ist 2-mal so groß wie P&C (15 Mrd. €)

  • Plattform-Ökonomie und Bonus-Programme sind in Südafrika deutlich weiter entwickelt als in Deutschland bei ähnlichen Datenschutz- Voraussetzungen

  • Das Vitality Insure Modell der Discovery Insurance ist global marktführend

  • Die Digitalisierung der Kundenschnittstelle ist deutlich stärker ausgeprägt als in Deutschland

  • Die meisten Versicherer sind international aufgestellt

  • Der südafrikanische Markt entwickelt sich auch demographisch sehr schnell

  • Südafrika ist aufgrund der niedrigen Lohnkosten als Produktionsstandort für Software-Entwicklung und den digitalen Vertrieb sehr spannend

Silicon-Valley-Spirit trifft auf etablierte und DSGVO-konforme InsurTech-Geschäftsmodelle in der europäischen Zeitzone

Unser Angebot: Wir ermöglichen Ihnen einen Blick in das digitale, südafrikanische Versicherungs-System, wo eine smarte Plattform-Ökonomie und digitaler Vertrieb von Versicherern wie Discovery im Alltag gelebt und von Ihnen erfahren werden können.

Gleichzeitig ermöglichen wir Ihnen einen Austausch mit Ihren Vorstandskollegen anderer deutscher Marktteilnehmer.

BIS ZUM 30.06.2022 ANMELDEN

INSURTECH SAFARI
SÜDAFRIKA, JANUAR 2023

  • Sieben-tägige Weiterbildung, exklusiv für Vertriebs- und Digital-Vorstände deutscher Versicherungen in Kapstadt, Südafrika

  • Workshops mit den führenden südafrikanischen Versicherungen und Führungskräfte anderer Marktteilnehmer zu den Themen Plattform-Ökonomie, Kundenzentrierung und Bonus-Programme (“Loyalty”)

  • Startup-Tour mit den bedeutendsten Insure Tech-Firmen Afrikas

  • Vorstellung des Standortes Südafrika auch für die Entwicklungs- und Vertriebs-Funktionen

  • Vorstellung sozialer Projekte und mögliche Beteiligungsoptionen für deutsche Versicherer im Rahmen von ESG1 und der EU Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD)

  • Begleitung durch ausgewiesene Digitalisierungs- und Versicherungsexperten

KAPSTADTER GESPRÄCHE- DAS PROGRAMM
(02.-07.01.23; alternativ 30.03.-06.04.23)

Tag 1: Ankunft in Kapstadt, Check-In, kurzer Einführungsworkshop mit Versicherungs-Marktüberblick, Abendessen im Kloof Street House

Tag 2: Loyalty Day

  • Besuch und Workshop Discovery Insurance - “How to build a premium insurance platform based on data respecting data-privacy?” - Vorstellung Vitality Programm

  • Mini-Workshop (3h) zur Adoption des Erlernten auf die eigene Versicherung, moderiert durch Clemens Pompeÿ

Tag 3: Startup-Day

  • Insurtech Startup-Tour, z.B. mit Snapscan (Digital Embedded Payment) und Root (Versicherungs-B2B-Backend-Software), Naked (Digitalversicherer),

  • ESG-Tour: z.B. Lumkani (sozialer Versicherer, der die ärmsten Südafrikaner mit Hardware-unterstützter low-cost-Versicherung unterstützt)

Tag 4: Workshop Day

  • Agiler Workshop zur Erarbeitung “Minimal-Anforderungen an ein DSGVO-konformes Loyalitätsprogramm”, moderiert durch Clemens Pompeÿ

  • Termin mit Santam / Sanlam - der größten Südafrikanischen Versicherung, die in ganz Afrika präsent ist

Tag 5: Social Day

  • Workshop „CSR und deren Anforderungen an Versicherer“, z.B. zu EU Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) und ESG (Environment, Social, Governance)-Anlagekriterien zur Evaluierung der unternehmerischen Sozialverantwortung

  • Besichtigung verschiedener sozialer Projekte im Western Cape

Tag 6: Kapstadter Gespräche

  • Strategischer Dialog in Stellenbosch und Franschoek

  • Debrief und Ableitung der Aufgaben für eine mögliche Implementierung im eigenen Unternehmen

Tag 7: Abreise

LEISTUNGSBESCHREIBUNG / PREISAUFSTELLUNG

All-inclusive Preis: 4.990 EUR (exkl. Mwst)

Im Preis inkludiert ist:

  • 6 Nächte mit Übernachtung und Frühstück (4 oder 5 Sterne Standard) im DZ in Kapstadt und Stellenbosch/ Franschoek Region

  • Mittag- und Abendessen in ausgewählten Restaurants

  • 7 Tage deutschsprachige Reisebegleitung durch zwei anerkannte Digitalisierungs-Berater, Versicherungs- und Südafrika-Experten

  • Direkter Zugang und Austausch zu Südafrikansichen InsurTech-Firmen und -Umsetzern

  • 4 halbtägige Workshops

  • Abholung am Flughafen am Ankunftstag

  • Eintritte

  • Kaltgetränke während der Tagestouren

  • Registriertes, versichertes Tourenfahrzeug mit Klimaanlage

  • Transfer zum Flughafen am Abreisetag


Nicht im Preis enthalten: Flüge international/national, private Reiseversicherung, zusätzliche Aktivitäten welche nicht im Programm aufgeführt sind, Mittag- und Abendessen wenn nicht im Programm aufgeführt, Trinkgelder


Optional:

- Buchung der Bildungsreise auch ohne Unterkunft auf Anfrage möglich


Mindest-Anzahl Teilnehmer: 5

Maximal-Anzahl Teilnehmer: 20

Sie haben Fragen an Ihre digitalerfahrenen Safari-Guides?

Prototype Club GmbH

Leopoldstraße 31

80802 München

hello@prototype.club